Freitag, 10. Dezember 2010

Lebkuchen Cookies/ Gingerbread Cookies

Da ich in Sachen Kekse dekorieren noch blutige Anfängerin bin, wollte ich gerne mal mit Eiweißglasuren üben, um ein wenig Erfahrung zu sammeln. Diese Kekse eignet sich gut dafür. Die angegebene Menge für Eiweißglasuren ist wirklich viel und ich hätte eigentlich großzügiger sein sollen, aber mir fehlte die Zeit. Ich kann das nur machen, wenn die Kinder im Kindergarten sind und beim Dekorieren vergeht die Zeit wie im Fluge.

I'am an absolut beginner in decorating cookies, so I wanted to exercise with icing for collecting some experience. These cookies fits perfectly for it. The recipe for icing is for a great amount of icing and actually I could have been more generous with icing, but I got no time. I can only decorating cookies when kids are in kindergarten and while decorating time flies quickly.





Rezept for ca. 40 kleine Kekse:

400 g Mehl
75g gemahlene Mandeln
75g gehackte Mandeln
Prise Salz
120g Zucker
2 Päckchen Vanillin Zucker
1-2 EL Lebkuchen Gewürz
250g kalte Butter
1 Ei + 2 Eiweiß
Zitronensaft
50og Puderzucker

Zubereitung:
  1. Mehl, gehackte und gemahlene Mandeln, Prise Salz, Zucker, Vanillin Zucker, Lebkuchengewürz, Butter in Stücken, 1 Ei und 3-4 El Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Teig portionsweise ca. 3 mm dick ausrollen. Rest vom Teig wieder in den Kühlschrank stellen, sonst klebt der Teig beim ausrollen. Nun Teig mit einem beliebigen Ausstecher ausstechen.
  3. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen und im vorgeheiztem Backofen ( 175 °C Ober/-Unterhitze) 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  4. Für die Glasur Puderzucker mit dem 3/4 des Eiweißes und einige Spritzer Zitronensaft in eine Rührschüssel geben und auf niedriger Stufe verrühren. Wirkt die Mischung noch trocken und spröde, noch etwas Eiweiß hinzufügen. Die Masse soll sämig und glatt, aber nicht nass aussehen. Die Glasur sollte die Konsistenz von Nagellack haben.
  5. Glasur in einen Spritzbeutel füllen und nach Belieben dekorieren.

Ingredients for about 40 small cookies:

400g flour
75g grinded almonds
75g chopped almonds
120g sugar
2 package vanilla sugar
1-2 Tblsp. gingerbread spice
250g cold butter
1 egg + 2 eggwhites
lemon juice
500g powder sugar

Methode:
  1. Mix flour with chopped and grinded almonds, sugar, vanilla sugar, salt, gingerbread spice, butter in cubes, egg and 3-4 tblsp. water until dough becomes smooth. Cover dough and let it rest in refrigerator for 1 hour.
  2. Roll dough portion by portion about 3 mm thick. Put rest of dough back to refrigerator, otherwise it will be sticky. Now use any cookie cutter you like and cut cookies out of the dough.
  3. Place cookies on a baking tray covered with greaseproof paper and bake in a preheated oven (175 °C high/-low heat) for 12-15 minutes. Let it cool.
  4. For the icing mix powder sugar with 3/4 of eggwhite and a dash of lemon juice slowly . If mixture appears dry and brittle, then add some eggwhite. Mixture should be smooth and viscid, but not wet. It should have the texture like nail polish.
  5. Fill icing in a piping bag und decorate cookies.

Kommentare:

shadownlight hat gesagt…

wir wünschen dir ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
shadownlight und photoshadownlight

backyana hat gesagt…

Liebe shadowlight,
auch Dir fröhliche Weihnachten! Vielen Dank für deine Besuche auf meinen Blog!

Yvi3009 hat gesagt…

Merry X Mas for you.

LG
Yvi

backyana hat gesagt…

@Yvi3009 auch Dir frohe Weihnachten und vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem blog!

Liebe Grüße

russische frauen hat gesagt…

Danke für die Rezept. Wahrscheinlich ist es sehr lecker.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...