Dienstag, 9. März 2010

Kokos-Buttermilch Kuchen/ Coconut Buttermilk cake

Es gab mal eine Zeit, wo Rezepte mit Mengen in Tassen wegen ihrer Einfachheit im Trend lag. Ich konnte dem nicht so viel abgewinnen, weil es mir irgendwie ungenau ist. Außerdem weiß ich nie, welche Tassengröße meinen: Meint man die Tassen aus einem Kaffeeservice oder meint man einen Kaffeepot? In vielen Rezepten steht "normale Kaffeetasse"- für mich ist ein Kaffeepot eine normale Tasse. Ich habe mich dennoch entschieden, dieses Rezept auszuprobieren, weil es ausdrücklich eine Tasse aus dem Kaffeeservice für die Mengenangabe verlangt.

There was once a time, when recipes with quantities specified in cups was very trendy. I do not really like the idea, because I thought it was too imprecise. Furthermore I don't know which cupsize are meant: Do they mean cups from a coffee set or do they mean a coffee mug? In many recipes are demanded a normal cup- for me a coffee mug is a normal cup. I nevertheless decided to try this recipe, because it demands explicitly a cup from a coffee service for quantities.



Zutaten für 1 Backblech:

3 Eier
2 Tassen Zucker
2 Tassen Buttermilch
4 Tassen Mehl
1,5 Packung Backpulver

Für den Belag:

2 Tassen Kokosraspeln
1/2 Tasse Zucker
1 Becher Sahne


Zubereitung:
  1. Die Teigzutaten miteinander verrühren und in die gefetteten Fettpfanne füllen und glattstreichen.
  2. Kokosraspeln mit Zucker vermischen und über den Teig streuen.
  3. Kuchen im vorgeheiztem Backofen 160 °C ca. 45 Minuten backen.
  4. Kuchen aus dem Backofen nehmen und sofort 1 Becher Sahne gleichmäßig darüber gießen und erkalten lassen.


Ingredients for 1 baking tray:

3 eggs
2 cups sugar
2 cups buttter milk
4 cups flour
1,5 package baking powder

For the topping:

2 cups grated coconut
1/2 cup sugar
1 cup whipped cream

Methode:
  1. Mix all batteringredients together, fill in and flatten batter a greased drip pan and .
  2. Mix sugar and grated coconut and spread over the batter.
  3. Bake cake in a preheated stove 160°C for about 45 minutes.
  4. Take cake after baking from the oven and pour cream evenly over the cake. Let it cool.

Kommentare:

süße-hex hat gesagt…

super lecker.. vielen Dank für das schöne Rezept. liebe Grüße karin

Yvi3009 hat gesagt…

wow, diesen Kuchen muss man versuchen :-)

Yvi3009 hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...