Donnerstag, 31. Januar 2008

Aprikosen- Käsekuchen/Apricot cheesecake




Zutaten für 1 26 cm Springform :

Für den Knetteig:

200 g Weizenmehl
40 g Zucker
1 Pckg. Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
100 g Butter oder Margarine


Für den Belag:

250 g Magerquark
50 g Zucker
1 Pckg. Vanillin-Zucker
1 Pckg. Finesse geriebene Zitronenschale
2 Eier
50 g gemahlene Mandeln
20 g Speisestärke
1 Dose Aprikosenhälfte( Abtropfgewicht ca. 470 g )
2 EL Erdbeerkonfitüre

Zum Aprikotieren:

2 EL Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser

Zubereitung:
  1. Für den Knetteig Mehl mit Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Ei und Butter oder Margarine vermischen. Die Zutaten mit Handrührgerät mitKnethaken gut durcharbeiten. Auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie einwickeln und eine Zeit lang im Kühlschrank kühl stellen.
  2. 2/3 des Teiges auf dem Boden einer Springform ( Boden gefettet) ausrollen. Springformrand darumstellen und den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen. Bei 200 °C Ober/- Unterhitze auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen.
  3. Die Form auf einen Küchenrost stellen und abkühlen lassen. Den Rest des Teiges zu einer Rolle formen. Die Folle als Rand auf den vorgebackenen Boden legen und so an die Form pressen, daß ca. 3 cm hoher Rand entsteht.
  4. Für den Belag Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale, Eier, Mandeln und Speisestärke verrühren, auf dem Teigboden verteilen und glattstreichen. Die Aprikosenhälften zum Abtropfen in ein Sieb geben, anschließend gleichmäßig mit der Wölbung nach unten auf die Quarkmasse legen und mit etwas Erdbeerkonfitüre füllen. Im vorgeheiztem Backofen ( Ober-/-Unterhitze ca. 180 °C ) etwa 50 min. backen.
  5. Zum Aprikotieren die Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen, mit Wasser unter Rühren kurz aufkochen lassen, sofort nach dem Backen den Kuchen damit bestreichen.



Ingredients for 26 cm Springform:

For the dough:
200 g flour
40 g sugar
1 package vanilla sugar
dash of salt
1 egg
100 g butter or margarine

For the filling:

250 g low fat curd cheese
50 g sugar
1 package vanilla sugar
1 package grated lemon peels
2 eggs
50 g grounded almonds
20 g corn starch
1 can apricot halves ( 480 g netto)
1 tblsp. strawberry jam

for glazing:

2 tblsp. apricot jam
1 tblsp. water


Methode:
  1. Sieve four into a bowl.Add sugar, vanilla sugar, salt, egg and butter or margarine. Mix all ingredients with a dough hook . Put dough on a table and knead until smooth. Cover bowl with foil and let it rest for a while in refrigerator.
  2. Roll 2/3 of the dough on an oiled 26 cm Springform and stab with a fork a couple of times into the dough. Bake in a preheated stove (ca. 200 °C) 12 minutes.
  3. Let dough cool off . Form rest of the dough to a role and press it at the egde of the springform with the baked dough. Press the dough until it becomes a 3 cm edge.
  4. For the filling stir low fat curd cheese, sugar, vanilla sugar, grated lemon peels, eggs, almonds, and corn starch. Distribute filling on the dough . Put apricot halves on a sieve and let it drain. Dsitribute apricot halves with the hole upside on the filling. Fill apricot holes with strawberry jam.
  5. Bake in a preheated oven (180 °C) for about 50 minutes.
  6. Put apricot jam through a sieve and boil it up with tblsp. water.
  7. Apply apricot jam immediately after baking on the cake.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Der Kuchen sieht so richtig schön, frisch und lecker aus!

Du stammst aus Hongkong - vielleicht hast Du ja Lust, mit einem chinesischen Gericht bei Foodfreaks Event zum Chinesischen Neujahr mitzumachen?

backyana hat gesagt…

Liebe Barbara,
vielen herzlichen Dank für Deine stets liebevollen Kommentare. Leider habe ich momentan überhaupt keine Zeit, um beim Event zum Chinesischem neujahr mitzumachen. Aber vielen Dank für den tipp!!
Gruß
backyana

Barbara hat gesagt…

Wenig Zeit ist immer ein Problem, ich finde es toll, wie Du trotzdem immer so tolle Kuchen backen kannst. :-)

Viele Grüße und alles Gute!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...