Dienstag, 27. September 2011

Cakepops mit Fondantglasur/ Cakepops with Candy Coating

7 Jahre kochtopf - Blitz-Blog-Event - Gib ihm Süsses! (Einsendeschluss 30. September 2011) 

Endlich gibt es einen blog-event, welches auf meinen blog wie zugeschneidert wurde: "gib ihm süßes"!
Diese Gelegenheit lasse ich mir nicht entgehen! Dann ist der Grund für den Event ein froher Anlass: Zorras blog wird 7 Jahre alt! Na, das ist doch ein Ständchen wert:



Auf diesem Wege alles Gute zum 7.Geburtstag und auf die nächsten 7 Jahre!

Nun meinen Beitrag zum Event: zwar habe ich bereits cakepops in meinem blog vorgestellt, aber dieses Mal habe ich sie mit einer Fondantglasur hergestellt und innen ist sie auch etwas anders. Normalerweise habe ich die cakepops immer mit Kuvertüre überzogen, weil ich nicht genau  wußte was "Candy Coating" ist, welches Bakerella immer verwendet. Dann habe ich bei Peggy Porschen ein Rezept Fondantglasur gefunden und vermutet, daß die annähernd dem "Candy Coating" nahekommt.
Es war einfach zu verlockend, cakepops zu machen, wenn das Motto: "gib ihm süßes" ist. Zorra, du möchtes Süßes- dann geben wir Dir Süßes! 
Ich habe in dem Fall all meine Zurückhaltung bezüglich Zucker über Bord geworfen und mit allem hantiert, was  Zucker beinhaltet: Zucker, Fondant, Zuckersirup und  Zuckerstreuseln.



Zugegeben, optisch sind sie nicht wirklich der Hit. Irgendwie habe ich den Teig nicht ausreichen gekrümelt. Die grünen Cakepops sollten eigentlich eine Blumenwiese darstellen- nun ist es eine Blumenwiese auf dem Alm geworden.......
Aufmerksame Leser sehen vielleicht auch, daß bei dem grünen Cakepops die Glasur dünner ist. Ich habe die letzten Reste vom Fondant genommen und allmählich verdünnt, weil es nicht ausreichte. Ich werde Euch das Rezept für eine Fondantglasur vorstellen, der zumindest für einen Kuchen reicht.
Tipp: Die Fondantglasur muß die Konsistenz von flüssiger Kuvertüre sein.


Rezept für den Cakepop Teig findet Ihr hier.

Für die Frischkäse-Creme:

6 Esslöffel zimmerwarme Butter
170g Frischkäse
1 Teelöffel Vanilla Extrakt
600g Zucker

Für die Fondantglasur (ausreichend für einen Kuchen):

1 Kilo weißer Fondant
Glukosesirup (in meinem Fall Zuckersirup)
flüssige Speisefarbe nach Wahl


verschiedene Zuckerstreuseln nach Wahl


Zubereitung:
  1.  Den Teig für die Cakepops zubereiten. Abkühlen lassen. Zerkrümeln.
  2. Für die Creme Frischkäse mit Zucker und Butter verrühren. Zum Kühlen in den Kühlschrank stellen. 
  3.  Die Krümeln mit der Creme verrühren, zu walnussgrosse Bälle formen und in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die Fondantglasur den Fondant mit etwas Zuckersirup verflüssigen. Am besten geht das mit der Mikrowelle. Die Masse in einer Schüssel bei mittlerer Wattleistung (Ich habe 560 Watt genommen) ca. 1 Minute erwärmen, herausnehmen, den Sirup einrühren und weitere 20 Sekunden erhitzen. Der Fondant soll zähflüssig sein. Bei Bedarf noch etwas Sirup oder Wasser einrühren. Bis zu diesem Zeitpunkt die Glasur nicht zu flüssig verrühren- es kommt noch flüssige Speisefarbe dazu. Die Glasur darf beim Erhitzen nicht kochen, sonst verliert die Glasur seinen Glanz. 
  5. Den Fondant je nach Anzahl der gewünschten Speisefarben auf Schüsseln verteilen und die Speisefarbe tropfenweise einrühren, bis der gewünschte Farbton erreicht ist. 
  6. Die Cakepops mit einen Lollistiel versehen, in die Glasur tunken und überschüssige Glasur abtropfen lassen, indem man die Cakepops hin und her dreht. Cakepops mit Zuckerstreuseln bestreuen und zum Trocknen auf einem Stück Styropor stecken.

Kommentare:

zorra hat gesagt…

Die sehen wunderhübsch aus! Danke fürs Mitmachen und das galaktische Ständchen.

fitundgluecklich hat gesagt…

ich finde auch das die toll sind!! ich hab auch schon mal cake pops gemacht, in mehreren versionen eigentlich, in herzform, smileys und faschings cake pops...eine blumenwiese hatte ich noch nie, ist aber ein tolle idee! schönes wochenende!! lg Ulli

backyana hat gesagt…

@fitundglücklich: wow..... smileys und fasching cake pops....Das hört sich sehr interessant.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...