Freitag, 12. Februar 2010

Fook Nian gao/福年糕

Das chinesische Neujahr steht vor der Tür und am 14. Februar heißen wir Chinesen das Jahr des Tiger willkommen. Für mich ist es ein besonderes Jahr, weil ich im Jahr des Tigers geboren bin. Man hat mir gesagt, daß dieses Jahr für mich sehr positiv ausfallen wird. Mal schauen.....
Für Euch habe ich mir den chinesischen Neujahrskuchen vorgenommen, "Fook" heißt soviel wie "Glück" und das Rezept haben ich von Florence, die mit ihrem blog uns im fernen Deutschland mit sehr vielen vertrauten chinesischen Köstlichkeiten bereichert hat. Eigentlich hat es mit dem gemeinen Kuchen nicht sehr viel gemein; seine Konsistenz ist eher wie fester Pudding. Man ißt es entweder heiß oder wenn es erkaltet ist schneidet man den Kuchen in Scheiben und brät sie in der Pfanne an beiden Seiten.

Chinese new year is coming and chinese will welcome the year of the tiger at 14. february. For me, it is a special year, because I'am borned in the year of the tiger. Someone told me, that this year becomes very positiv. Let's wait and see.....
For you, I prepared the chinese new year cake, "Fook" means "Luck" and I got the recipe from Florence, who enriched our life in Germany with her blog full of chinese delicacy.
Actually it is not like a common cake; its texture is more like a firm pudding. This cake is eaten hot or when it is cold, the cake is cut in slices and fried in a pan on both sides.




Zutaten für 1 Form (ca. 700 ml Inhalt)

300g Klebreismehl
75g "Tang" Weizenstärke
135g Brauner Rohrzucker
135g Palmenzucker
250ml Wasser
250 ml Kokosnußmilch

Zubereitung:
  1. Koche Wasser mit Palmenzucker und Rohrzucker bis es sich aufgelöst hat. Rühre Kokonußmilch ein.
  2. Gieße die Flüssigkeit im Gemisch von Klebreismehl und "Tang" Weizenstärke. Benutze ein Paar Stäbchen ( oder Kochlöffel) und verrühre das Ganze gut. Siebe den Teig zweimal, um Klumpen zu entfernen.
  3. Form mit etwas Pflanzenöl einfetten und den Teig einfüllen. Den Kuchen ca. 50 Minuten dämpfen.
  4. Abkühlen lassen, bevor man den Kuchen aus der Form stürzt.


Ingredients for 1 form (for about 700 ml content)

300g glutinous rice flour
75g Tang wheat starch
135g brown sugar
135 palm sugar
250 ml water
250 ml coconut milk

Methode:
  1. Boil water with brown sugar and palm sugar until dissolved. Stir in coconut milk.
  2. Pour liquid into the mix of glutinous rice flour and "Tang" wheat starch. Use a pair of chopsticks ( a wooden spoon will do it, too) and blend well. Sieve mixture twice to remove chunks.
  3. Pour batter in a pan, greased with salat oil and steam for about 50 minutes.
  4. Cool before unmoulding

Kommentare:

kekstester hat gesagt…

Der sieht ja top aus! Wo bekommt man in Deutschland diese Form?

backyana hat gesagt…

Ich würde es bei ebay versuchen oder in asiatischen Supermärkten.

Gruß

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...