Mittwoch, 19. Oktober 2011

Zitronen-Mohn Pfundkuchen/ Lemon-Poppy Pound Cake

Diesen Kuchen habe ich gebacken als der Herbst sich von der sonnigen Seite zeigte. Da fand ich einen Zitronenkuchen sehr passend. Meiner Meinung nach hätte noch mehr Zitronenschale nicht geschadet, aber das ist natürlich Ansichtssache. Vielleicht war es mir auch nicht zitronig genug, weil ich die Glasur weggelassen habe......Dieses Rezept habe ich von seasaltwithfood.com.





Zutaten für 1 Kastenform 30 cm:

180g Mehl
3/4 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Meersalz
156g geschmolzen und etwas abgekühlter Butter
60g flüssige Sahne
3 Esslöffel geriebene Zitronenschale
1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
3 Esslöffel Mohn
4 Eier (Größe L)
280g Zucker

Für die Glasur (optional):

115g Puderzucker
1-2 Teelöffel frischer Zitronensaft

Zubereitung:
  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. 30 cm Kastenform mit Margarine einfetten.
  2. Eier in einer Rührmaschine 4-5 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Bei einer Handrührmaschine dauert es ca. 8-10 Minuten.
  3. Inder Zwischenzeit vermische in einer größeren Schüssel Butter, Sahne, Zitronensaft, Zitronenschale und Mohnsamen. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und vorsichtig in den Eiermix unterheben. 
  4. Ein Viertel vom Teig in den Zitronen-Mohnmix unterrühren und das Ganze wieder zurückschütten und vorsichtig rühren. 
  5. Teig in den Kastenform füllen und ca. 70 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  6. Puderzucker sieben, mit dem Zitronensaft verrühren und auf den erkalteten Kuchen verteilen.

Kommentare:

SmokyBrownie♥ hat gesagt…

Sieht echt lecker aus ♥ ich hoffe du hattest eine schöne woche ? (: ♥

backyana hat gesagt…

@SmokyBrownie: meine Woche war wie immer stressig aber backmäßig eher tote Hose.....

Regine hat gesagt…

Vielen Dank für das Rezept backyana. Was hast du fürn Herd? Ich hab noch einen alten Gasherd, überlege aber jetzt umzurüsten, vielleicht sowas wie das, oder zumidnest in die Richtung von Elektro. Ist das empfehlenswert,oder ist Gas besser. Ich hatte zumindest schon einige Kuchen die unten schon sehr kross waren oben aber noch viel zu feucht...Vielelciht kannst du Als Backexpertin mir ja helfen

Yeliz hat gesagt…

Schaut lecker aus! Werde den nachbacken, aber mit Dinkelmehl, und der ist auch noch laktosefrei, wenn ich die Margarine nehme..! Danke! :)

Liebe Grüße

Yelu

PS: Bei mir wird es demnächst auch Rezepte geben, freue mich über eine Freundschaft:

soyelu.blogspot.com

backyana hat gesagt…

@Regine: ich habe einen Elektroherd und leider keinerlei Erfahrung mit Gasherd. Gruß

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...