Montag, 17. Januar 2011

Schokoladen Cupcakes/ Chocolate Cupcakes

In solch dunkler und kalten Jahreszeit steigt mein Bedarf nach Schokolade enorm. Ich weiß nicht ob die Serotonine meinen Mangel an Sonnenlicht ausgleichen, aber besser fühle ich mich - zumindest wenn ich mich nicht wiege ;-)). Ich bin eher ein Fan von Zartbitterschokolade, der Rest der Familie gehört der Vollmilchfraktion an. Deshalb gefielen denen meine neueste Kreation nicht besonders, weil der Zartbittere Geschmack doch intensiv ist.
Falls sich jemand fragt was ein Cupcake ist: ein Cupcake ist ein Muffin mit einem "Häubchen" drauf.
Vorab eine Warnung: dieser Schokoladen Cupcake ist wegen der Schokoladenbuttercreme ein Schwergewicht wenn es um Kalorien geht.

In such dark and cold season my longing for chocolate increases enormouly. I don't know if serotonins substitute my lack of sunlight, but I'am felling better- at least if I don't step on a balance ;-))). I'am a fan of dark chocolate, the rest of my family belongs to the full cream chocolate fraction. So they didn't like my latest creation, because the dark chocolate taste is very intensive.
If somebody is asking himself what a cupcake is: a cupcake is a muffin with a creamy cap on.
Before you try this recipe out a warning: this chocolate cupcake is because of the chocolate buttercream a heavy weight considering the calories.







Rezept für ca. 18 Cupcakes:

280g Mehl
120g Stärke
200g Zucker
2 1/4 Tl Backpulver
3/4 Tl Natron
3/4 TL Salz

335 ml Wasser
125g dunklen Kakaopulver
1 TL Zuckerrübensirup
3 Eier (Größe L)

220g weiche Butter oder Margarine

Für die Buttercreme:

250g Butter
1 TL Milch
100g Zartbitterschokolade
100g Puderzucker

Zubereitung:
  1. Das Wasser zum Kochen bringen und Kakao und Sirup darin auflösen. Abkühlen lassen.
  2. Mehl, Stärke, Zucker, Bakpulver, Natron und Salz in eine Schüssel geben.
  3. Weiche Butter oder Margarine in kleinen Stücken in die Mehlmischung schneiden und mit einem Knethaken verrühren, bis der Teig krümelig wird.
  4. Den abgekühlten Kakao in den Teig unterrühren.
  5. Eier nacheinander in den Teig geben und immer nur solange rühren, bis das Ganze vermischt ist.
  6. Papierformen ins Muffinblech geben und den Teig gleichmäßig verteilen. Bitte darauf achten, daß der Teig nur 3/4 von der Papierform ausfüllt.
  7. Cupcakes im vorgeheiztem Backofen (180°) 20 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  8. Für die Buttercreme Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und danach leicht abkühlen lassen. Weiche Butter in einer Rührschüssel schlagen, bis sie cremig ist. Beim Verrühren Milch, Puderzucker und zuletzt die geschmolzene Schokolade hinzufügen. Nun die Buttercreme entweder mit einem Messer auf den Kuchen verteilen oder in einen Spritzbeutel füllen und den Kuchen garnieren. Nach dem Garnieren Cupcakes sofort in den Kühlschrank stellen und die Creme fest werden lassen.

Ingredients for about 18 cupcakes:

280g flour
120g starch
200g sugar
2 1/4 tsp. baking powder
3/4 tsp. baking soda
3/4 tsp. salt

335 ml dark cocoa powder
1 tblsp. sugar beet molasses
3 eggs (size L)

220g soft butter or margarine

For the frosting:

250g soft butter
1 tsp. milk
100g dark chocolate
100g powder sugar

Methode:
  1. Boil water and dissolve molasses and cocoa powder. Let it cool
  2. Put flour, starch, sugar, baking soda, baking powder and salt in a bowl.
  3. Cut soft butter or margarine in cubes. Use a dough hook and stir until dough becomes crumbly.
  4. Mix cold cocoa under the dough
  5. Fold eggs one by one into the dough and stir only until dough is mixed. Do not overstir.
  6. Put paperform in muffin moulds and fill batter evenly in the forms. Please take care that you only fill 3/4 of the paperforms with the batter.
  7. Bake in a preheated oven (180°) for 20 minutes. Let it cool.
  8. For the frosting: Melt chocolate using the double-boiler methode. Beat butter until it is creamy. Continue beating and add milk, powder sugar and at last melted chocolate. Now either use a knife to spread frosting on the cake or fill frosting in a piping bag and pipe it on the cake. After decorating place cupcakes immediately in the refrigerator and let frosting becomes firm.

1 Kommentar:

Seelenmensch hat gesagt…

die sehen lecker aus *__*
Seelenmensch

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...