Freitag, 22. Februar 2008

Großmutters Apfelkuchen/Grandma´s apple cake



Zutaten für 26 cm Springform:

200 g weiche Butter oder Margarine
170 g Zucker
1 Pckg. Vanillin Zucker
abgeriebene Schale von einer Zitrone
4 Eier
200g Weizenmehl
1 gestr. EL Backpulver
800g Apfel

Zum Aprikotieren:
50 g Aprikosenkonfitüre
1 EL Wasser


Zum Bestreuen:

1oog gehobelte und gebräunte Mandeln


Zubereitung:
  1. Margarine oder Butter mit Zucker, Vanillin Zucker und Zitronenschale cremig rühren. Eier nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und in zwei Portionen unterrühren. Knapp die Hälfte des Teiges in eine gefettete 26 cm Springform füllen und glattstreichen.
  2. Für die Füllung Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Die Äpfelspalten auf dem Teig verteilen und die andere Teighälfte darauf verteilen. Im vorgeheiztem Backofen ( ca. 180 °C Ober/-Unterhitze ) 40-45 Minuten backen.
  3. Den Kuchen aus der Form lösen und auf einen Kuchenrost stellen.
  4. Zum Aprikotieren Konfitüre mit Wasser vermischen und unter Rühren bei niedriger Hitze erwärmen. Den noch heißen Kuchen rundherum damit verstreichen und mit Mandeln bestreuen.

Ingredients for 26 cm Springform:

200 g soft butter or margarine
180 g sugar
1 package vanilla sugar
grinded peel of 1 lemon
4 eggs
200 g flour
1 tsp. baking powder
800 g apple

for glazing:

50 g apricot jam
1 tblsp. water

100g planed and browned almonds for besprinkling


Methode:
  1. Mix butter or margaine with sugar, vanilla sugar and lemon peels. Add eggs one by one. Mix flour with baking powder and stir in 2 portions into eggcream.
  2. Put half of the dough into an oiled 26 cm springform.
  3. Peel, quarter and pit apples and cleave them. Put apples on the dough of the springform and distribute the rest of the dough.
  4. Bake in a preheated oven ( about 180 °C top/-low heat ) 40-45 minutes.
  5. Take cake out of the springform. Put apricot jam through a sieve and mix it with water. Heat mixture and stir continously. Apply apricot jam on the hot cake and besprinkle cake with almonds.

1 Kommentar:

Mara Zeitspieler hat gesagt…

Das sieht ja lecker aus! Ist bestimmt einen Versuch wert, jetzt, wo wieder die Apfelsaison beginnt!
Schöne Grüße
Mara Zeitspieler

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...