Montag, 25. Januar 2010

Kirsch-Käsekuchen mit Kokonussmilch/ Cherry-Cheesecake with coconut milk




Momentan habe ich einen Schwung Kokosmilch bekommen, den ich in Form von Kuchen abbauen möchte. Da kam mir dieser Käsekuchen sehr gelegen, weil es auch genau eine Dose Kokosnussmilch benötigt. Es verleiht diesem Kuchen auch einen leicht asiatischen Geschmack.

Actually I got a bunch of coconutmilk, which I try to decrease in form of baking cakes. This cake is an opportunity, because it needs exactly 1 can of coconutmilk. It gives this cake a touch of asian flavour.


Zutaten für 26cm Springform:


125 g Butter

125 g Zucker

250 g Mehl

1 Ei

1 TL Backpulver

Prise Salz


Für die Füllung:

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Vanille Puddingpulver

500 g Quark

400 ml Kokosmilch

2 El Kokosraspeln

1 Glas Sauerkirschen

1 Ei

1 Pck. roterTortenguss


Zubereitung:

  1. Die Kirschen durch ein Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen.
  2. 125 g Butter, 125 g Zucker, 250 g Mehl, 1 TL Backpulver, 1 Prise Salz und 1 Ei zu einem glatten Teig verkneten, 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. 3/4 des Teiges auf dem Boden einer gefetteten Springform geben. Den Rest des Teiges zu einer Rolle formen und um den Springformrand legen und zu einem Rand drücken.
  3. Für die Füllung 500 g Quark, 2 EL Kokosraspeln, 1 Ei, 150 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Pck. Vanillepudding und 400 ml Kokosmilch miteinander verrühren. Zum Schluss die abgetropften Kirschen unterheben. Auf den Boden in die Springform geben.
  4. Im Backofen bei 180°C Heißluft ca. 1 Stunde backen. Abkühlen lassen.
  5. Nach dem Backen den Tortenguss mit dem aufgefangenen Kirschsaft nach Packungsanweisung herstellen und über den Kuchen gießen. Erkalten lassen.

Ingredients for 26 cm springform:

125g butter
125g sugar
250g flour
1 egg
1 tsp. baking powder
dash of salt

For the filling:

500g low fat curd cheese
1 package vanilla sugar
1 package custard
400 ml coconutmilk
2 tblsp. grated coconut
1 glas of morello cherry
1 egg
1 package red glaze

Methode:
  1. Put cherries in a sieve and catch the juice.
  2. Mix 125g butter, 125 sugar, baking powder, dash of salt and 1 egg until a smooth dough is formed. Let it chill for half an hour. Roll 3/4 from the dough on an greased springform. Form the rest of the dough to a role and press it at the edge of springform.
  3. For the filling mix 500g low fat curd cheese, 1 package custard, 1 package vanilla sugar, 2 grated coconut, 1 egg, 400 ml coconutmilk. At last fold cherries under the filling. Put the filling into the springform.
  4. Bake for an hour at 180°C hot air. Let it chill.
  5. After baking prepare red glaze with cherry juice according to the prescription and pour it on the cake.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Kirsche und Kokos und Käsekuchen - perfekt! :-)

Anonym hat gesagt…

Ich schließe mich an, was für ein toller Kuchen!
VG,
Claudi

Zizibe hat gesagt…

Hallo,"backyania,
dein Kuchen steht noch im Ofen.
Ich finde 150g Zucker in der Füllung zu süß. Bei den Mengenangaben hast du keinen Zucker vermerkt, auch nicht im Englischen.
Was empfiehlst du nun?
Welche Fettstufe hast du für den Quark genommen?
Vielen Dank für die Antwort-
Zizibe

backyana hat gesagt…

Hi Zizibe,
in der Füllung benötigst du kein Zucker, weil die Kokosmilch schon süß ist.
Nrur im Teig benötigst du 125g Zucker.

Gruß

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...