Donnerstag, 29. Januar 2009

Zebratorte







Zutaten für 26 cm Springform:

Für den Boden:

3 Eier
60 g Zucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver

Für die Creme:

4 Eigelb
200 g Zucker
¼ l Milch
1 Saft von einer Zitrone
2 Packung gemahlene Gelatine
400 ml Speisequark (40%)
500 ml Sahne
1 Dose Pfirsich
2 EL Kakaopulver

Zubereitung:

  1. Für den Teig Eier mit Zucker schaumig schlagen, Mehl mit Backpulver mit dem Kakao vermengen, sieben und unterheben. Bei 180°C ca. 10-12 Min. backen. Auskühlen lassen.
  2. Für die Creme Eigelb, Zucker, Milch und Zitronensaft verrühren und zum Kochen bringen.
  3. Gelatine in etwas Wasser einweichen, bei niedriger Hitze auflösen und unter die nicht ganz erkaltete Creme geben.
  4. Den Quark unter die Eiermasse rühren. Sahne steif schlagen und ebenfalls unterheben.
  5. Creme halbieren und in die eine Hälfte Kakao mischen. Etwas von der hellen Creme zur Dekoration aufbewahren. Pfirsich in Stücke schneiden und auf dem Biskuitboden verteilen. 1 Pfirsichhälfte zum Dekorieren beiseite legen.
  6. In die Mitte des Kuchens 2 Löffel helle Creme geben, darauf 2 Löffel dunkle Creme geben. Die Creme auf diesem Wege auf dem Kuchen verteilen. Mit der dunklen Creme aufhören und die helle Creme auf die Torte spritzen und mit Pfirsichscheiben belegen.
  7. Die Torte kalt stellen.


Ingredients for 26 cm springform:

For the cake:

3 eggs
60g sugar
100g flour
1 tsp. baking powder
1 tblsp. cocoa powder

For the creme:

4 eggyolks
200g sugar
1/4 l milk
1 juice of a lemon
400g curd cheese ( 40%)
2 packages of grinded gelatine
500 ml cream
1 can peach
2 tblsp. cocoa powder


Methode:
  1. For the cake beat eggs with sugar. Mix flour with baking powder and cocoa powder and fold into the cream. Bake 10-12 minutes in a preheated stove (180°C).
  2. For the cream stir eggyolk, sugar, milk and lemon juice and bring it to boil.
  3. Soak gelatine in some water and dissolve under low heat. Put dissolved gelatine in a little cooled down cream.
  4. Stir curd cheese in the eggcream. Whip cream until stiff and fold it in the filling, too.
  5. Halve filling and mix cocoa powder in one half. Keep a little bit of the light cream for decoration. Cut peaches in pieces and arrange it over the cake. Leave one peachhalf to decorate the torte.
  6. Put two tablespoons of the light cream on the middle of the cake. Then put two tablespoons of the dark cream on the light one. Distribute the two fillings by this way on the cake. Please end with the dark filling. Pipe the light cream on the torte and decorate it with peachslices.
  7. Refrigerate the torte.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Die ist nach meinem Geschmack - schön quarkig mit Pfirsich. Lecker! :-)

backyana hat gesagt…

Liebe Barbara,

leider hat unser Treffen nicht geklappt, sonst hättest Du von der Torte probieren können. Ich hatte es an dem Tag fertig...

Gruß
backyana

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...