Freitag, 9. November 2012

Spekulatius

An einem langweiligen Abend checkte ich meine e-mails ab und wollte beinahe eine e-mail von Tchibo löschen- nach dem Motto: Och nö, schon wieder Werbung. Aber beim Überfliegen der wirklich sehr netten mail war meine Neugier angefacht. Der erste Punkt ist, daß ich gratis etwas zugeschickt bekomme und der zweite Punkt ist ein Wettbewerb, wo man mit Glück etwas gewinnen kann. Dann bekam ich endlich das Paket und das ist der Inhalt:



1 Lebkuchenmann Ausstecher
1 Ausstecher "Krippenspiel"
1 Silikon Backmatte
2 Spekulatius Backformen aus Silikon
1 Etagere
1Set Tassenkeksausstecher

Auf diesem Wege danke ich Frau Hoesel für den netten Kontakt und für den Backset!

Da man mir absolute Rezeptfreiheit gewährte, habe ich mich für ein Spekulatius Rezept gewählt. Ich wollte es schon immer ausprobieren, aber mir fehlten irgendwie die Ausstecher. Mit diesen Spekulatius Backformen kann man nicht viel machen. Da die Spekulatius ohne Backpulver gebacken werden, gehen die nicht so auf und man kann den Teig bis zu den Backmulden füllen. Diese Spekulatiusformen sind aber nicht für Leute gedacht, die auf Anhieb 100 oder mehr Spekulatius machen wollen, weil auf beiden Backformen nur insgesamt 12 Kekse passen.




Rezept für 23 Spekulatius:

180g Mehl
100g Butter
80g Zucker
50g gemahlenen Mandeln
1 Ei
1 Packung Vanillin Zucker
1 Messerspitze Zimt
1 Prise Salz
1 Teelöffel Lebkuchengewürz
gehobelte Mandeln



Zubereitung:
  1. Alle Zutaten außer den gehobelten Mandeln zu einem geschmeidigen Mürbeteig kneten, in Frischhaltefolie einwickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig nach dem Kühlen noch einmal kurz durchkneten. Den Teig gleichmäßig auf die Spekulatius Silikonformen drücken. Der Teig soll bündig mit dem Spekulatiusrand enden. Überschüssigen Teig ebentuell mit einem stumpfen Messer abnehmen.
  3. Gehobelte Mandeln auf den Teig leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 °C Ober/-Unterhitze 15 Minuten hellbraun backen.
  4. Die fertigen Kekse vorsichtig aus der Silikonform nehmen.

Kommentare:

Sabine von der Weihnachtsbloggerei hat gesagt…

Mandelspekulatius - auch nicht schlecht! Ich überlege gerade, ob ich grundsätzlich Spekulatius dieses Jahr auch in meine Keksdose aufnehmen soll...

LG
Sabine v.d. Weihnachtsbloggerei

backyana hat gesagt…

@Sabine: Wäre wirklich eine Überlegung wert. Dieses Rezept hat meiner ganzen Familie gefallen.

LG
backyana

... hmm Schokolade hat gesagt…

Einfach nur toll geworden :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...